Vorschaubild

mifitto GmbH
»3D Feet Scanner Terminal«

03. OCT. 2017

mifitto hat Druckstellen und unkomfortablem Schuhwerk den Kampf angesagt! Mittels des schnellsten 3D-Fußscanners am Markt können - innerhalb von 10 Sekunden - echte Volumendaten generiert werden, auf Basis derer ein hochpräzises Abbild des Kundenfußes erstellt werden kann – inklusive Unterfuß- und Wadenscan.

Primärbild

Durch den Abgleich mit einer eigens erstellten Datenbank wird dem Kunden anhand der Messergebnisse der optimale Schuh hinsichtlich Sitz, Passgenauigkeit und Komfort empfohlen.

unyt unterstützt mifitto aktuell und zukünftig rund um die Themenpunkte Industrial Design, Designstrategie, Usability und Umsetzung und ist stolz bei der weiteren Etablierung der Marke und das Usererlebnis »Schuheinkauf« zusammen mit mifitto nachhaltig zu revolutionieren!

Extrabild 1
Extrabild 2
Vorschaubild

CopterSystems GmbH
»CS-P.O.C.«

03. OCT. 2017

Das UAV (Unmanned Aerial Vehicle) CS–P.O.C. von der CopterSystems GmbH ist das Resultat eines gänzlich neuen Konzeptes, um in der Photogrammetrie ein absolut verlässliches und professionelles Arbeitsgerät zu entwickeln und den Bereich der Hobbyanwender zu verlassen. CopterSystems entschloss sich, ein UAV speziell auf die High-End-Modelle der iXU Kameraserie des dänischen Herstellers Phase One, die momentan zu den hochauflösendsten und besten in der Photogrammetrie zählt, anzupassen und um das System »herumzubauen«.

Primärbild

Da Sicherheit bei allen Fluggeräten an erster Stelle steht, besitzt der CS–P.O.C. eine hohe Redundanz und ist – ausgestattet mit neuester Motorentechnologie - dreimal leistungsstärker als das, was für das Abheben der Kapazität zum Gewichtsverhältnis normalerweise benötigt werden würde. Selbst bei relativ starken Windverhältnissen ist die Sicherheit und Stabilität absolut gewährleistet.

unyt wurde damit beauftragt, den CS-P.O.C. (Phase One Carrier) von der gestalterischen Seite her mit zu entwickeln. Dabei musste bei der Wahl der Fertigungsverfahren Rücksicht auf die Anfertigung in Kleinst- und Kleinserien genommen werden. Die Gestaltung ist angelehnt an das Erscheinungsbild der Kamera, die sich als präzise und sehr klar mit einigen Akzenten darstellt. Einfach zu zerlegen passt das System in ein Flighcase und kann somit auch problemlos transportiert werden.